Inhouse-Workshop für einen Verein
Naturfreunde Wiesbaden - Ziele, Strategien, Projekte

Beim 1. Termin ging es darum, eine solide Kommunikationskultur einzuführen und damit bestehende Konflikte aufzudecken, offen zu benennen und lösbar zu machen. Die NF haben sich ein Regelwerk gegeben, mit dem sie in Zukunft Konflikte vermeiden oder lösen können. Durch eine (moderierte) zusätzliche Klärung zwischen zwei Personen konnte erreicht werden, dass auf der Mitgliederversammlung (MV) am 28.10. ein Übergangsvorstand in relativer Harmonie gewählt werden konnte. Im März 2012 finden die Wahlen zum nächsten regulären Vorstand statt. Die danach aktiven Personen werden zum großen Teil deckungsgleich mit denen sein, die man zu diesen Workshops bereits herangezogen hat.

Der 2. Termin dient dem Übergangsvorstand (plus Aktive darum herum) dazu, sich auf gemeinsame Ziele und Projekte zu verständigen und ihre konkrete Umsetzung zu planen. Potentielle Arbeitsfelder (z.B. Natursport, Kulturarbeit) sollen besprochen werden. Nebeneffekt: Durch mehr inhaltliche Klarheit und die Orientierung an Arbeitsaufgaben sollen auch persönliche Konflikte automatisch in den Hintergrund treten.



Referent/in: Bernhard Broekman
Termine:
Samstag 04.02.2012
ab 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

(Veranstaltungsort folgt, auf jeden Fall Wiesbaden)
AAA (Leer)

Anmeldebedingungen:
Vorstandsmitglied oder aktives Mitglied sein bei den Naturfreunden Wiesbaden.