Seminar
Datenschutz für Vereine
Datenschutz, Datensicherheit und ähnliche Themen sind in aller Munde. Das Niveau im Umgang mit den Daten hinkt jedoch (wie bei Privatleuten) auch bei vielen Vereinen weit hinter dem her, was Experten an Datensicherheit empfehlen. Das Thema wird oft verdrängt, so lange nichts Schlimmes passiert. Wenn jedoch Daten "gehackt" werden oder einfach aus anderen Gründen verloren gehen, brennt es sofort lichterloh unterm Dach - denn digital gespeicherte Daten bilden in den meisten Vereinen heute schon das zentrale Gedächtnis der Organisation. Wollen Sie so lange warten?

Wir machen die Augen auf: Wir vergegenwärtigen uns, wie in unserem jeweiligen Verein die Daten verwaltet werden. Welche Risiken ergeben sich daraus? Wie können wir diese minimieren? Sollten wir unsere Datenverwaltung nicht möglicherweise von Grund auf überdenken?

Der Zeitrahmen bietet uns viel Zeit, um uns einer optimalen Lösung auch für Ihren Verein anzunähern. Am Ende des Seminars wird jeder Teilnehmer mit einer Vorstellung davon nach Hause gehen, was nun zu tun ist, um die Datenverwaltung im eigenen Verein im Sinne wesentlich höherer Datensicherheit (aber auch guter Praktikabilität) zu verbessern. 


Referent/in: Immo Eitel
Termine:
Samstag 02.07.2016
ab 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

VHS - Haus B (mit Bistro Leib & Seele)
VHS - B
Alcide-de-Gasperi-Straße 5
65197 Wiesbaden
B 209

Anmeldebedingungen:
Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Gruppe oder Initiative in Wiesbaden oder Umgebung.