Abend-Workshop
Wie können Ehrenamtliche Geflüchtete beim Spracherwerb unterstützen?


Kooperationsveranstaltung vom Netzwerk "Gemeinsam in Wiesbaden - Tandemprogramme mit Geflüchteten", Freiwilligen-Zentrum und BürgerKolleg. Die Veranstaltung richtet sich an 
Ehrenamtliche, Hauptamtliche und Geflüchtete. Die Teilnahme ist kostenfrei. 
 
Die Referentin Cornelia Eisenlohr gibt einen pragmatischen Einblick, wie Hilfestellung beim Spracherwerb der Zweitsprache Deutsch aussehen kann. Sie geht auf die Punkte Anforderungen im Integrationskurs, Umgang mit Fehlern und Hausaufgaben sowie auf Vorbereitung auf A1-, A2- und B1-Prüfungen ein.

Achtung – Mitmachen ist erwünscht!

Generelle Infos zu den Tandemprogrammen:

Sollten Sie als Flüchtlingspate oder -mentor/in Unterstützung suchen, schließen Sie sich als Tandem
gerne einer der Netzwerkorganisationen an. Weitere Infos unter www.gemeinsam-in-wiesbaden.de


Referent/in: Cornelia Eisenlohr
Termine:
Donnerstag 21.03.2019
ab 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Rathaus Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Kl. Festsaal (1. OG, halb rechts)

Anmeldebedingungen:
Die Veranstaltung richtet sich an Ehrenamtliche, Hauptamtliche und Geflüchtete.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bitte hier oben rechts (blauer Button)