Workshop
Stimme und Atmung - Grundlagen für den gelungenen Auftritt
Workshop an zwei Abenden (nur zusammen buchbar!)

Kennen Sie das? Sie stehen auf, um vor der ganzen Gruppe zu reden. Eigentlich wissen Sie genau, was Sie sagen wollen - und es besteht kein Grund zur Beunruhigung. Aber Sie merken, wie Ihr Herz auf einmal anfängt zu rasen. Ihre Stimme überschlägt sich oder bricht. Sie geraten außer Atem. Und dann wird Ihr Mund noch trocken, und Sie haben natürlich vergessen, sich ein Glas Wasser hinzustellen. Prompt vergessen Sie, was Sie eigentlich sagen wollten. Sie ärgern sich über sich selbst. Muss das denn sein? Wie bekomme ich das in den Griff? 

Wer möchte nicht souverän wirken und ernst genommen werden in dem, was man vorbringt? In diesem Workshop geht es um die Grundlage für all dieses: Ihre Stimme und Ihre Atmung! 

Sie werden merken, wie ein bewusster Umgang mit Ihrer Stimme Ihnen in allen Lebenslagen nützen wird. Das Sprechen kommt ohne Stimme nicht aus. Gehen wir mit der Stimme richtig um, wird das Sprechen müheloser, und wir gewinnen an Präsenz. Günstige Sprechweisen sind Voraussetzung für die Präsenz des Sprechenden und für die Entfaltung seines Ausdruckspotentials.

Ziel & Inhalte

Ziel des praxisorientierten Seminars ist, Wege zum freien und mühelosen Umgang mit der Sprechstimme und ihren Ausdruckmöglichkeiten aufzuzeigen. Sprechtempo, Sprechstimmlage, Resonanz, Stimmlage, Atmung, Modulation, Tragfähigkeit, Verständlichkeit, Stimmklang, sensorisches Bewusstsein und stimmliche Präsenz werden in ihrer Wechselwirkung erlebbar. Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer ihre eigene Stimme besser kennen und erfahren, worauf sie achten sollten.

Unsere Themen

Was macht eine klangvolle und tragfähige Stimme aus?
Wie gehe ich mit stimmlichen Herausforderungen um?
Wie kommt es zu Resonanz?
Wie verhalten sich Sprechtempo und Modulationsfähigkeit zueinander?
Wie kommt es zu ausdrucksvollem Sprechen?
Wie beeinflusst der Stimmklang die Präsenz des Sprechenden?
Wie ergibt sich die richtige Körperspannung?
Wie verhält sich die Atmung?
Wie kommt es zu Verständlichkeit beim Sprechen?
Wie kommt es zu Mühelosigkeit beim Sprechen?
Wie entsteht Hörerbezug?
Welche Möglichkeiten zum Umgang mit Aufregung gibt es?
Welche Orientierungshilfen gibt es für das eigene Sprechen vor einer Gruppe?

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind eine Decke oder Isomatte, ein paar warme Socken. Das Tragen lockerer, bequemer Kleidung wird empfohlen. Wer möchte, kann einen (ca. 10 Zeilen lang ) Text eigener Wahl mitbringen.

Für diesen ganz besonderen Workshop haben wir die renommierte Stimmpädagogin Susanne Schwarz gewinnen können. 

Referent/in: Susanne Schwarz
Termine:
Mittwoch 30.09.2015
ab 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Tango-Studio
Tango-Studio
Wallufer Straße 1 (Hofdurchfahrt!, dann Hinterhaus links. Kaum Parkplätze!)
65197 Wiesbaden
Mittwoch 07.10.2015
ab 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Tango-Studio
Tango-Studio
Wallufer Straße 1 (Hofdurchfahrt!, dann Hinterhaus links. Kaum Parkplätze!)
65197 Wiesbaden

Anmeldebedingungen:
Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Gruppe oder Initiative in Wiesbaden oder Umgebung.