Inhouse-Workshop für einen Verein
Tandem Deutsch-International: Gespräche gut führen, Lernerfolg erzielen.

Die Ehrenamtlichen bringen sich leidenschaftlich in die Gespräche ein, was manchmal auch dazu führt, dass die Nicht-Deutschsprachigen sich zu wenig oder gar nicht einbringen können. Zudem kommt es zuweilen zu kleineren Konflikten oder Unsicherheiten. Nun kommt die Gruppe an einen Punkt, an dem es darum geht, diese Gespräche zu optimieren.

In diesem Workshop vergegenwärtigen sich die TeilnehmerInnen der Fortbildung zu Beginn noch mal, was das Ziel von Tandem ist. Die Referentin verdeutlicht dabei, welche Rolle die Ehrenamtlichen bei den Gesprächen haben und worauf es in der Gesprächsführung ankommt, um solche Ziele (wie Lernerfolg der Zielgruppe, Zufriedenheit aller über die Gesprächsrunden) erreichen zu können.

Die TeilnehmerInnen erarbeiten sich sodann selbst einen Regelkatalog und Instrumente, mit deren Hilfe sich die Gesprächskreise selbst immer wieder auf den „richtigen Pfad“ zurückbringen können.

Ergebnis dieses Workshops soll es sein, dass bei allen Beteiligten ein Bewusstsein darüber besteht, wie solche Gespräche erfolgreich geführt werden können. Und wie man es schafft, dass sich die Gesamtgruppe mittels des selbst erarbeiteten Instrumentariums immer wieder „selbst-steuernd“ auf die Erfolgsspur bringt.



Referent/in: Marie Becker
Termine:
Mittwoch 14.03.2012
ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

VHS - Haus B (mit Bistro Leib & Seele)
VHS - B
Alcide-de-Gasperi-Straße 5
65197 Wiesbaden
B 210 (2. OG, Fahrstuhl vorhanden)

Anmeldebedingungen:
Engagiert sein bei Tandem.

Anmeldung intern bei Gabriele Nisius:
gnisius@vhs-wiesbaden.de
Tel. 0611-9889 113