Seminare

 
Ausbildung
Richtig Alphabetisieren - Unterrichtsmethoden und -spiele - Teil 4 von 4
In Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum.
Anmeldung über Ihren Träger (z.B. das FWZ)


Einem Teil der Flüchtlinge, die nach Wiesbaden kommen, fehlen die Grundlagen, um Deutsch zu lernen. Für sie haben sich zahlreiche Ehrenamtliche gefunden, die ihnen die Sprache in Alphabetisierungskursen beibringen. Aber Alphabetisierung ist gar nicht so leicht, sondern eine hohe Kunst. In dieser Fortbildung erlernen die Ehrenamtlichen die Basics, die hierfür nötig sind.   

Basiskompetenzen Grammatik, Spiele und Übungen

Frau Eisenlohr wird ihr breites Reservoir an Spielen zum Wortschatzverständnis und Grammatik vorstellen, Materialien und Spiele besprechen und gemeinsam einüben.

Silbenmethode II
  • Vertiefung des bisher Gelernten
  • Spiele und Visualisierungstechniken zu Silben
  • Warum sich die Silbenmethode bewährt hat!
Unterrichtsmethoden im Alphabetisierungs- und DAZ-Unterricht
  • Chunks
  • Rundendialog
  • Partnerübungen
  • Lernen mittels Stationen
  • Lernen durch Exkursionen
  • Tafelschreiben
  • Singen und Tanz, wenn möglich, nicht aus Prinzip


Termine:
Samstag 25.03.2017
ab 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Freiwilligen-Zentrum FWZ
Freiwilligen-Zentrum FWZ
Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden
Hinterhaus, EG

Anmeldebedingungen:
Das Seminar ist für alle Ehrenamtlichen, die bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind und Alphabetisierung betreiben möchten. Die Anmeldung erfolgt bitte über Ihren jeweiligen Träger (z.B. das Freiwilligenzentrum).
Anmeldung unter:http://doodle.com/poll/59iu34wxy5gbavre