Seminare

 
Ausbildung
Richtig Alphabetisieren - Tafelbildgestaltung,Techniken und Visualisierung - Teil 3 von 4
In Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum.
Anmeldung über Ihren Träger (z.B. das FWZ)


Einem Teil der Flüchtlinge, die nach Wiesbaden kommen, fehlen die Grundlagen, um Deutsch zu lernen. Für sie haben sich zahlreiche Ehrenamtliche gefunden, die ihnen die Sprache in Alphabetisierungskursen beibringen. Aber Alphabetisierung ist gar nicht so leicht, sondern eine hohe Kunst. In dieser Fortbildung erlernen die Ehrenamtlichen die Basics, die hierfür nötig sind.   

Tafelbildgestaltung, Techniken der Visualisierung 
  • einfache graphische Gestaltungsmöglichkeiten schnell erlernt
  • Bilder und Symbole
Gruppensteuerung
  • pädagogische Prinzipien
  • Rolle des Sprachlehrers in der modernen Definition
  • Rolle der einzelnen Gruppenmitglieder
  • Sozialformen
  • Wie leiste ich meinen Beitrag, dass eine echte Gruppe im Sinne von einem guten Miteinander reifen und wachsen kann?
  • Gruppenbildung als Prozess und als pädagogische Zielsetzung
  • Wie leiste ich meinen Beitrag zu einer optimalen Lernkultur?
Unterrichtsprinzipien als Orientierung für die Lehrkraft
  • praxisnahe Vorstellung der Unterrichtsprinzipien
  • Handlungsorientierung
  • Wissenschaftsprinzip contra Postfaktischem


Referent/in: Edwin Schmauß
Termine:
Samstag 04.03.2017
ab 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Freiwilligen-Zentrum FWZ
Freiwilligen-Zentrum FWZ
Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden
Hinterhaus, EG

Anmeldebedingungen:
Das Seminar ist für alle Ehrenamtlichen, die bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind und Alphabetisierung betreiben möchten. Die Anmeldung erfolgt bitte über Ihren jeweiligen Träger (z.B. das Freiwilligenzentrum).
Anmeldung unter:http://doodle.com/poll/4xqpyydk5hz7urc3