Seminare

 
Ausbildung
Richtig Alphabetisieren - Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit - Teil 1 von 5
In Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum

Einem Teil der Flüchtlinge, die nach Wiesbaden kommen, fehlen die Grundlagen, um Deutsch zu lernen. Für sie haben sich zahlreiche Ehrenamtliche gefunden, die ihnen die Sprache in Alphabetisierungskursen beibringen. Aber Alphabetisierung ist gar nicht so leicht, sondern eine hohe Kunst. In dieser Fortbildung erlernen die Ehrenamtlichen die Basics, die hierfür nötig sind.   

Einführung in die Grundlagen des Lesen- und Schreiben-Lernens

Inhalte dieses 1. Teils: 
 
1. Begrüßung und Vorstellung, Erfahrungen und Erwartungen
2. Definition Analphabetismus und Zielgruppe - optional: Begegnung mit einer anderen Laut- und Schriftsprache
3. Einführung in die Methodik des Lesenlernens:
- Lautierung als Grundprinzip
- Laute und Lautgebärden
- Synthese und Analyse
- Silbenmethode
4. Einführung in die Methodik des Schreibenlernens:
- Analyse der Buchstabengestalt
- Vorübungen zum Schreibenlernen: Schwungübungen, Nachspuren, Punktverbindungen u.a.
- Einschätzung von Schwierigkeiten (z.B. Stifthaltung, Schreibrichtung, Nichteinhalten der Lineatur) und Hilfestellungen
5. Blitzlicht


Termine:
Samstag 02.07.2016
ab 10:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Freiwilligen-Zentrum FWZ
Freiwilligen-Zentrum FWZ
Friedrichstraße 32
65185 Wiesbaden
Hinterhaus, EG

Anmeldebedingungen:
Das Seminar ist für alle Ehrenamtlichen, die bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind und Alphabetisierung betreiben möchten. Die Anmeldung erfolgt bitte über Ihre jeweiligen AnsprechpartnerInnen (z.B. das Freiwilligenzentrum).