Seminare

 
Infoveranstaltung
Ausländerrecht und Asylverfahren - Infos für Engagierte im Flüchtlingsbereich
Direkter Dialog Ausländerbehörde - FlüchtlingshelferInnen

Zielgruppe dieses Infoabends sind alle Ehrenamtlichen und PatInnen im Flüchtlingsbereich sowie entsprechende Haupamtliche, die mit diesen Ehrenamtlichen zusammenarbeiten. Material für die Diskussion: Die Zusammenstellung der Kritiken und Vorschläge der FlüchtlingshelferInnen vom 22.06.2016. 

Viele Menschen unterstützen die Geflüchteten in Wiesbaden und Umgebung. Sie sind dabei - mit den Flüchtlingen zusammen -  jedoch mit gesetzlichen Rahmenbedingungen, Vorgaben und Verfahren konfrontiert, die nicht immer hilfreich im Sinne einer zügigen Integration wirken. 

An diesem Abend nun bringen wir zum ersten Mal FlüchtlingshelferInnen und Ausländerbehörde in den Dialog. Die Ehrenamtlichen bekommen die (seltene) Möglichkeit, ihre Sicht direkt gegenüber der Ausländerbehörde zu schildern. Diese stellt die Vorgaben und Verfahren aus ihrer Sicht dar. und beantwortet Fragen Ergänzend wird auch die Arbeitsagentur Aspekte beitragen, die die Integration in den Arbeitsmarkt betrifft. Spannend wird es sein, ob es im Dialog gelingen kann, die Rahmenbedigungen für eine zügige Integration der Flüchtlinge in Wiesbaden zumindest etwas zu verbessern. 

Für die Ausländerbehörde und das Integrationsamt werden uns der Leiter Gerhard Fischer sowie sein Kollege Herr Haas zur Verfügung stehen. Dirk Dankert, Pressesprecher der Arbeitsagentur, wird vieles beantworten können, was den Weg auf den Arbeitsmarkt betriffft. 




 


Termine:
Mittwoch 29.06.2016
ab 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Ausländerbehörde im Integrationsamt
Ausländerbehörde - Hausnr. 3
Alcide-De-Gasperi-Straße 3
65197 Wiesbaden
Raum: 301, 3. OG - Bitte Klingel betätigen!

Anmeldebedingungen:
Ehrenamtlich oder hauptamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv sein.