Seminare

 
Ausbildung
Richtig Alphabetisieren - Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit - Teil 1 von 4
In Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum sowie der Frauenbeauftragten der LH Wiesbaden

Einem Teil der Flüchtlinge, die nach Wiesbaden kommen, fehlen die Grundlagen, um Deutsch zu lernen. Für sie haben sich zahlreiche Ehrenamtliche gefunden, die ihnen die Sprache in Alphabetisierungskursen beibringen. Aber Alphabetisierung ist gar nicht so leicht, sondern eine hohe Kunst. In dieser Fortbildung erlernen die Ehrenamtlichen die Basics, die hierfür nötig sind.   

Inhalte dieses 1. Teils: 

1. Begrüßung, Vorstellung und organisatorische Regelungen
2. Entspannungsübung und Reflexion 
3. Methoden zur Vermittlung der Fertigkeit des Schreibens im Anfangsunterricht 
4. Demonstration von typischen Schwierigkeiten beim Schreiben
5. Analyse der Beobachtung und Entwickeln von Fördermaßnahmen
6. Begegnung mit der arabischen Schrift (Frau Toubgi)

7. Einführung in das Lehrwerk
- didaktisches Konzept
- Struktur des Lehrwerks
- Materialien
- Aufgabentypen im Lehrwerk
- Umgang mit Arbeitsanweisungen

8. Vorbereitung der ersten Lerneinheiten
9. Austausch der Gruppenergebnisse
10. Blitzlicht


 


Termine:
Samstag 23.01.2016
ab 10:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Frau Bopp, im Hof gleich links die Stahltreppe hoch
Frau Bopp Hellmundstraße
Hellmundstraße 39
65183 Wiesbaden
Seminarraum

Anmeldebedingungen:
Das Seminar ist für alle Ehrenamtlichen, die bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind und Alphabetisierung betreiben möchten. Die Anmeldung erfolgt bitte über Ihre jeweiligen AnsprechpartnerInnen (z.B. das Freiwilligenzentrum).