Vortrag & Diskussion
Kinder- und Jugendschutz, Haftung & Aufsichtspflicht in der Freiwilligen Feuerwehr
In der Freiwilligen Feuerwehr sind auch viele Kinder und Jugendliche aktiv (insb. in der Jugendfeuerwehr). Deswegen gehört ein professioneller Umgang mit Kindern und Jugendlichen zur Grundausbildung einer Führungskraft in der Feuerwehr. In den letzten Jahren haben sich gerade in diesem Themenfeld neue Standards ergeben, die von allen Organisationen umzusetzen sind, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Deswegen schult die Wiesbadener Freiwillige Feuerwehr flächendeckend ihre Ehrenamtlichen auch auf diesem Gebiet - unterstützt vom BürgerKolleg und dem Stadtjugendring. Beide erwägen, die mit dieser Veranstaltung gemachten Erfahrungen auch weiteren Vereinen zur Verfügung zu stellen. 

Die Ehrenamtlichen bekommen mit diesem Vortrag (+Diskussion) einen ersten guten Überblick über die rechtlichen Aspekte des Themas und werden darüber hinaus zugleich sensibilisiert. Weitere Schulungen zu diesem Thema können auf dieser Basis aufbauen.

Die 3 Termine sind inhaltlich weitgehend identisch. Sie werden für verschiedene Gruppen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr angeboten - wobei der 3. Termin ein Ausweichtermin für all jene ist, die an keinem der ersten beiden Termine können.  




Referent/in: Rainer Glowalla
Termine:
Samstag 03.11.2012
ab 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Gebäude F442 (Zufahrt über Tor Nord)
Infraserv
Rheingaustraße 190
65203 Wiesbaden-Amöneburg
Gebäude F442
Samstag 17.11.2012
ab 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Feuerwehrhaus Kostheim
Feuerwehrhaus Kostheim
Am Mainzer Weg 2
55246 Kostheim
Samstag 24.11.2012
ab 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Feuerwache 1
Feuerwache 1 - Kurt-Schumacher-Ring 16
Kurt-Schumacher-Ring 16
65191 Wiesbaden

Anmeldebedingungen:
Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden.

Die Anmeldung findet über Dagobert Doos statt:
dagobert.doos@jugendfeuerwehr-wiesbaden.de