Treffen
Lobby für FlüchtlingshelferInnen
Anmeldung nicht nötig! Einfach kommen und teilnehmen.
Bitte bringen Sie bei Bedarf Essen und Trinken selbst mit - es wird kein Catering gestellt.


Sie sind in der Flüchtlingshilfe aktiv - sei es als DeutschlehrerIn, als FlüchtlingspatIn oder wie auch immer? Sie finden, die Bedingungen für die Geflüchteten, aber auch für die, die ihnen ehrenamtlich helfen, sollten verbessert werden? Sie möchten Infos und Erfahrungsaustausch? Dann sind Sie bei diesen Treffen goldrichtig.

Infos zur Lobby hier:

E-mail: lobby-fluechtlingshelfer@t-online.de
Webseite: https://www.lobby-fluechtlingshelfer.de

Schwerpunkt dieses Mal:
 
"Wie begegne ich Rassismus und flüchtlingsfeindlichen Parolen?"
Einführender Vortrag mit kurzen Übungen

Leider erleben auch wir ehrenamtliche Flüchtlingshelfer immer wieder rassistische Einstellungen, ablehnende Äußerungen bis hin zu Anfeindungen. Auf Wunsch vieler Helfer freuen wir uns dieses Thema nun aufgreifen zu können. Im Rahmen eines Vortrages mit kurzen Übungen werden zwei Referentinnen das Thema näher beleuchten: Was ist eigentlich Diskriminierung wirklich? Wie kann ich mich schützen? Bei Interesse organisieren wir einen Workshop im 2. Halbjahr 2018, um praktische Sicherheit und passendes Vorgehen einüben zu können.

18.30 bis ca. 20.30 Uhr Vortrag mit kleinen Übungen:

Frau Eva Georg: Beraterin beratungsNetzwerk Hessen, „response“ (Beratung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt), wissenschaftliche Mitarbeiterin, Philipps-Universität Marburg.

Frau Pia Thattamannil: Beraterin beratungsNetzwerk Hessen, Mitarbeiterin Projekt „Misch mit“ (Verein zur Förderung bewegungs- und sportorientierte Jugendsozialarbeit e.V.).

20.35 – 21.30 Uhr Lobby – wie geht es weiter?

Wir stellen die Weichen neu für das 2. Halbjahr 2018 und bitten um Eure Rückmeldungen.
Wo hat Euch die Lobby geholfen? Was wünscht Ihr Euch von der Lobby in der Zukunft?

Viele Grüße vom Kernteam der ehrenamtlichen Initiative „Lobby für FlüchtlingshelferInnen Wiesbaden“

Rosemarie Heyer, Julius Gomes, Antje Streit


Termine:
Montag 11.06.2018
ab 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Rathaus Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
022 (EG, rechts durch)

Anmeldebedingungen:
1. Sie finden, die Bedingungen in Wiesbaden für die FlüchtlingshelferInnen sowie für die Geflüchteten selbst sollten verbessert werden.

UND/ ODER:

2. Sie sind in der Flüchtlingshilfe aktiv, haben eine konkrete Frage und brauchen Rat.

Anmeldung nicht nötig! Bitte einfach hinkommen und teilnehmen.