Seminar
facebook für Vereine und Initiativen optimal nutzen - Modul 1 von 2
In diesem Modul 1 werden wir uns eine Übersicht über die grundlegenden Überlegungen verschaffen, die ein Verein sich machen sollte, bevor er auf facebook aktiv wird. Auch gibt es eine Übersicht über die facebook-Funktionalitäten und ihren möglichen Nutzen. Sie können dieses Modul 1 auch ohne Modul 2 besuchen (und danach einfach selbst loslegen), aber es ist möglicherweise wenig sinnvoll, wenn Sie noch keine längere praktische Erfahrung mit facebook gesammelt haben. 

In diesem Modul 1 geht es um folgende konkrete Inhalte:
  1. Die Entwicklung von Facebook in den letzten Jahren
  2. Zielgruppen auf Facebook
  3. Welche Ziele verfolgen Sie auf Facebook?
  4. Nutzungsbedingungen, Impressumspflicht und Rechte am Inhalt
  5. Die eigene Seite im Grundgerüst aufbauen und gestalten
  6. Inhalte finden, gestalten und veröffentlichen
  7. Aufbau einer Community
  8. Hilfreiche Funktionen für die Verwaltung der Seite
Die "sozialen Medien" nehmen in der Öffentlichkeitsarbeit auch von Vereinen und Initiativen einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Unter ihnen ist facebook wohl die relevanteste Anwendung, mit der mittlerweile nicht nur junge Menschen, sondern Menschen aller Altersstufen erreicht und aktiviert werden können. 

Zahlreiche Vereine wollen deshalb - über eine eigene Website hinaus - im Internet verstärkt aktiv werden und fragen verstärkt facebook-Seminare nach. Die Wichtigkeit dieses Themas wird wahrgenommen, irgendwie hat man das Gefühl, man müsse dort präsent sein. Und in der Tat: Für erfolgreiche Vereine ist facebook inzwischen nicht selten wichtiger als z.B. die örtliche Lokalzeitung, weil man nun wesentlich bessere Möglichkeiten hat, sein Zielpublikum direkt zu erreichen und sogar in Diskussionen und Aktivitäten einzubeziehen, und nicht mehr auf die Verbreitung genehmer Artikel durch Journalisten und Verlage angewiesen ist. 

Aber es erschließt sich durchaus nicht jedem sofort, wie man facebook effektiv anwenden kann. Die Anwendung selbst ist an vielen Stellen unübersichtlich, und die Möglichkeiten, die man dort hat, sind divers - wobei die Unterschiede zwischen ihnen nicht jedem klar sind. Hinzu kommen Verunsicherungen wegen der Datennutzung des Betreibers sowie daten- und urheberrechtlichen Fragen, die man auch selbst dort zu beachten hat. Deshalb bieten wir diese systematische, auf Vereine und Initiativen zugeschnittene, Einführung in zwei Modulen an - nach dem Motto: Wenn schon facebook, dann aber richtig! 
 
Unser Referent Dr. Gerd Theobald gibt seit vielen Jahren Seminare zu sämtlichen Feldern des Online-Marketings wie auch speziell zu Anwendungen der "social media", insb. facebook. Sein breites Spektrum an beruflichen Erfahrungen, Wissen und Fähigkeiten, die er in seinem Leben gesammelt hat, machen ihn nicht nur zum Fach-Experten, sondern versetzen ihn in die Lage, unsere Teilnehmer zu verstehen und sie schrittweise auf das für sie Wesentliche hinzuführen. 

 


Referent/in: Dr. Gerd Theobald
Termine:
Samstag 16.06.2018
ab 09:15 Uhr bis 13:30 Uhr

VHS - Haus B (mit Bistro Leib & Seele)
Alcide-de-Gasperi-Straße 5
65197 Wiesbaden
B 209

Anmeldebedingungen:

  • Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Gruppe oder Initiative in Wiesbaden oder Umgebung.
  • Sie möchten facebook für Ihren Verein oder Ihre Initiative nutzen.
  • Wir empfehlen auch die Anmeldung zu unserem facebook-Modul 2