Seminar
Führung im Verein - Grundlagen von Führungskompetenz
Das Thema "Führung" ist in vielen Vereinen und nicht-profitorientierten Organisationen heikel: Häufig werden leitende Funktionen von Menschen übernommen, die in der Mitarbeiter- und Organisationsführung unerfahren sind. Auch gibt es nicht selten eine egalitäre Organisationskultur, die den Sinn von "Führung" generell in Frage stellt. 

Zudem: Man trifft sich in der Freizeit und engagiert sich freiwillig – wer da anleiten will, muss dieses sensibler tun als in der Berufswelt mit ihren hierarchischen Strukturen und Abhängigkeiten oft üblich. Das Motivations- und Sanktionsmittel „finanzielle Entlohnung“ greift im Ehrenamt ebenso wenig wie das Prinzip „Anweisung und Kontrolle“.

In diesem eintägigen Führungsseminar werden wir klären, was überhaupt Führung ist (auch in Abgrenzung zu anderen Funktionen wie z.B. "Management"), was "gute Führung" überhaupt ist und warum sie auch im Verein wichtig ist. Ein Schwerpunkt dabei ist die Motivation und Bindung von Mitgliedern, Kommunikation und Gestaltung von Identität, Mission und Zielen des Vereins sowie die erfolgreiche Umsetzung von Veränderungsprozessen. Wir gehen auf die verschiedenen Dimensionen von Führung ein (Selbstführung, Mitglieder-, Organisations- und strategische Führung) und reflektieren unsere jeweils eigene Führungsidentität und -rolle. 
Nach dem allgemeinen Überblick vertiefen wir jene Aspekte der Führung, die von der Seminargruppe als besonders wichtig erkannt werden. So wird jeder von Ihnen wichtige Erkenntnisse aus dem Seminar mitnehmen, die Sie im Engagement ab Montag auch konkret werden einsetzen können. 

Unsere Referentin Adeline Gütschow gibt seit über 10 Jahren Führungsseminare in der freien Wirtschaft. Sie hat u.a. besondere Formate im High-end-Bereich entwickelt und im lateinamerikanischen Urwald mit ausgesuchten Führungskräften durchgespielt. Frau Gütschow unterstützt und bereichert das BürgerKolleg seit seinen Anfängen mit ihren Seminaren und Workshops zusammen mit ihrer Kollegin Susanne Leithoff. 


Referent/in: Adeline Gütschow
Termine:
Samstag 01.09.2018
ab 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

R+V Akademie (ehem. CSC Ploenzke)
Abraham-Lincoln-Park 1
65189 Wiesbaden (Richtung Erbenheim)

Anmeldebedingungen:
Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Gruppe oder Initiative in Wiesbaden oder Umgebung. Das Seminar richtet sich an Vereinsvorstände und andere Leiter im Verein, ist aber auch für interessierte Mitglieder und potenzielle Vereinsgründer interessant.