Dozenten

Gütschow, Adeline
BürgerKolleg-Themen: Führung, Kommunikation, Team- und Vereinsentwicklung, Resilienz, Stress, Zeitmanagement und Selbstmotivation,
Magister der Medienwissenschaft, Interkulturelle Wirtschafts-kommunikation & Wirtschaft, Beraterin, Coach und Mediatorin

Sie hat ihren Studienschwerpunkt in den Bereichen Kommunikationspsychologie & Organisationsentwicklung gelegt. Als zertifizierte interkulturelle Mediatorin, systemisch-integraler Life & Business Coach sowie Business Change Expertin & Social Architect begleitet sie Menschen und Organisationen durch Veränderungen und Entwicklungsprozesse.

Sie ist Lehrbeauftragte für das Masterseminar „Change Management“ an der Hochschule Mainz und ehemalige Bereichsleiterin für Transformation Enablement Central EMEA (Management of Change & Transformation Communication, Project & Program Management) bei Hewlett Packard 2008-2015.

Jérôme, Gabriela
BürgerKolleg-Themen: Besuchsdienste, Kommunikation, PR, Presse und Marketing, Team- und Vereinsentwicklung


Psychologin, Kommunikationswissenschaftlerin, Soziologin, Coach, Trainerin, Teamentwicklerin, Supervisorin

Darüber hinaus Ausbildung und Beratungspraxis in Systemischer Organisationsberatung, Gestalttherapie, Stressmanagement, PR.

mc7 e.V., Mediatorenverein
BürgerKolleg-Themen: Kommunikation, Konfliktmanagement
Wir sind der mediation + consulting e.V. (mc7) und arbeiten immer im Team - sowohl in der Analyse des Konfliktes, in der Durchführung der Mediation als auch in der Supervision und Begleitung der Umsetzung. Die Vielfalt unserer Profile, Wissen, Methoden und Fähigkeiten aller Teammitglieder nutzen wir als Ressource für nachhaltige Konfliktlösungen.

Wir sind Fachleute aus der
  • Psychologie
  • Kommunikation
  • Pädagogik
  • Betriebswirtschaft
  • Medizin und Sportwissenschaft
und arbeiten erfolgreich als
  • MediatorInnen,
  • Berater und Coaches
  • Psychologische Beraterinnen
  • Manager und Kaufleute
  • Unternehmer
Siri, Lina
BürgerKolleg-Themen: , Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation
Interkulturelle Trainerin

Lina Siri studierte Chinesisch in Taiwan sowie Sinologie, Psychologie und Rechtswissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt/ Main. Viele Jahre war die Sprach- und Kulturwissenschaftlerin für eine chinesische Regierungsorganisation tätig und bildete hier eine wichtige Schnittstelle in der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit. Die vielfältigen Erfahrungen im kulturübergreifenden Themenkomplex vertiefte Lina Siri während ihrer Arbeit in einer interkulturellen Unternehmensberatung und in der Ausbildung zur zertifizierten interkulturellen Trainerin an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Heute leitet Lina Siri gemeinsam mit Christian Mappala die systemisch interkulturelle Organisationsberatung „third culture movement“.