Aktuelles

31.07.2020
Corona: Was ist erlaubt, was nicht?
Die Corona-Verordnungen auch des Landes Hessen ändern sich im Wochentakt - da kommt kaum noch einer mit...Mal davon abgesehen, dass Verodnungen im Original eigentlich generell kaum lesbar sind. 

Aber was gilt denn nun gerade? Diese Seite hier liefert stets einen ganz guten Überblick: 
https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/was-ist-wieder-erlaubt-was-nicht

Herzlichen Dank an Frau Schmitt-Rudorffer vom Gesundheitsamt Rheingau-Taunus für diesen Tipp!

31.07.2020
Selbsthilfegruppen in Corona-Zeiten - Tipps hier!
Was sollten Selbsthilfegruppen in der Corona-Zeit beachten? 
Welche Hinweise gibt es speziell für solche Gruppen? 
Auf dieser Seite finden Sie Tipps zu allen wesentlichen Fragen!

Herzlichen Dank an Frau Schmitt-Rudorffer vom Gesundheitsamt Rheingau-Taunus für diesen Tipp!
15.06.2020
Förderprogramm Digitalisierung in Vereinen
Sie planen in Ihrem Verein Projekte, die mit Digitalisierung zu tun haben? Dann sollten Sie sich dieses Förderprogramm des Landes Hessen genau anschauen! Es gibt Zuschüsse in Höhe von 5 bis 15 TEUR. Und zwar für gemeinnützige Vereine wie auch für sonstige "gemeinnützige juristische Personen des Privatrechts", z.B. Stiftungen. Alle Infos und die Antragsunterlagen finden Sie HIER
15.05.2020
Infos für Vereine in PDFs
Hier gibt es zahlreiche wertvolle Infos für Vereine und Initiativen!
Frei als PDF zum Download, zu allen möglichen Fragen. Vielen herzlichen Dank an die Freiwilligen-Agentur Leipzig für diese Zusammenstellung!
06.05.2020
Landes-Rettungsschirm für Vereine - Update!
Wir hatten am 21.04. auf das Corona-Landesprogramm zur Unterstützung der Vereine hingewiesen (siehe unten). Wie versprochen hier nun ein Update: 
1. Eine Nachfrage des BürgerKollegs hat ergeben: Zielgruppe sind eindeutig und nur gemeinnützige Vereine mit Sitz in Hessen - egal, ob sie zugleich als e.V. "eingetragen" sind oder nicht!
2. Fördersumme max. 10 TEUR pro Verein, kann auch in mehreren Anträgen hintereinander abgefragt werden. Zeitraum: Bis spätestens 31.12.2020. 
3. Es geht nur um die Existenzbedrohung in Folge mangelnder Liquidität. Also werden z.B. allgemeine Einnahmen-Verluste nicht kompensiert, wenn sie nicht zu einer solchen Bedrohung geführt haben. 
4. Für ihren wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb können Vereine auf das andere Programm zurückgreifen, das eigentlich für kleinere Unternehmen und Selbständige gilt: „Corona-VirusSoforthilfsprogramm Hessen 2020“. 
Auf dieser Seite des Landes sind ganz unten auch die Unterlagen aktualisiert worden! Es lohnt sich also, die PDFs herunterzuladen und durchzulesen!
23.04.2020
Wichtige Infos für Corona-Helfer!
Sehr hilfreiche Kurz-Leitfäden finden Sie auf dieser Website (als PDFs ganz unten). 

https://www.arbsi.uni-wuppertal.de/de/handlungshilfen-covid19.html

Für: 
  • Nachbarschaftshelfer
  • Einkaufshelfer
  • Hund-Ausführer
  • Organisationen
21.04.2020
Corona: Soforthilfe des Landes für Vereine!
Das Land Hessen unterstützt ab dem 1. Mai gemeinnützige Vereine mit bis zu 10.000 Euro, wenn die Existenz des Vereins "Corona-bedingt" gefährdet ist. Es handelt sich nicht um einen Kredit, sondern um einen nicht rückzahlbaren Zuschuss! Das Programm lässt noch einige Fragen offen (auch zur Zielgruppe). Sobald uns genauere Informationen vorliegen, werden wir sie HIER veröffentlichen.

Alle Infos zum Programm finden Sie HIER - ganz unten auch die Antragsunterlagen!
Support-Hotline zu diesem Programm: 0611-32 111 000
10.03.2020
Steuerwegweiser für Vereine neu erschienen!
Etwas umfangreicher als die u.g. Broschüre "Das Vereinsrecht..." ist der Steuerwegweiser des Landes Hessen - genauer "Steuerwegweiser für Gemeinnützige Vereine und für Übungsleiter/-innen". Auf ihn hatten wir schon in der Vergangenheit hingewiesen - jetzt gibt es eine neue Auflage! Downloaden und bestellen HIER. 
09.03.2020
Kompakte Broschüre zum Vereinsrecht
Wärmstens von unseren Referenten der Kanzlei FZF empfohlen: Diese neue Broschüre des hessischen Justizministerums. Ein Muss für jeden Vereinsvorstand - und für jede Initiative, die einen Verein gründen will!
26.02.2020
Jetzt Engagierte vorschlagen!
Kennen Sie Menschen aus Wiesbaden, die sich in besonderer Weise für ihre Sache oder für Wiesbaden engagieren? Dann schreiben Sie Ihren Vorschlag schnell an kunst@buergerkolleg.de ! Wir haben die Möglichkeit, solchen Personen im Wiesbadener Kurier ein ungewöhnliches Forum zu bieten: Sie werden vom Kurier interviewt und dann in der Rubrik "Kopf der Woche" mit ihrem Engagement ausführlich vorgestellt.  "Besonders" kann heissen, dass die Person etwas Außergewöhnliches macht, dass sie es mit besonderer Beharrlichkeit macht, dass sie sich besonders stark persönlich einsetzt, dass sie es schon sehr lange macht... Was wirklich "besonders" ist, entscheiden Sie!  
Dieses ist eine gemeinsame Aktion von Wiesbadener Kurier, R+V STIFTUNG und BürgerKolleg. Welcher Kandidat am Ende in der Zeitung wann vorgestellt wird, obliegt der Entscheidung der Redaktion. 
06.01.2020
Beleg-Pflicht ab 1.1.2020 auch für Vereine!
Seit dem 1.1.2020 gilt die Pflicht, bei baren Einzahlungen einen Beleg herauszugeben, auch für Vereine und andere Organisationen. Fragen dazu werden hier auf der Seite des Bundesfinanzministeriums beantwortet. Vereine können, wenn sie wollen, einen Antrag auf Befreiung beim zuständigen Finanzamt stellen - müssen dafür aber eine "sachliche oder persönliche Härte" geltend machen. 
05.12.2019
Video zum Podium vom 19.11.2019
Am 19.11.2019 hatten wir eine spannende Podiumsdiskussion zum Thema "Die Folgen des Attac-Urteils: Wie politisch dürfen gemeinnützige Organisationen sein?". Hier nun das Video! 

07.11.2019
Diskussion am 19.11.2019: Wie politisch dürfen gemeinnützige Organisationen sein?
Große Podiumsdiskussion vom BürgerKolleg im Roncalli-Haus: "Wie politisch dürfen gemeinnützige Organisationen sein?" Zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts nach dem Attac-Urteil. Infos und Anmeldung HIER
16.07.2019
Vorlesetag 2019 - Mach mit und lies vor!
An diesem bundesweiten Aktionstag wird einen ganzen Tag lang vorgelesen.

Infos und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier: https://fwz-wiesbaden.de/vorlesetag
Anmeldeformular: PDF zum Download.

Ein ehrenamtliches Team unter der Trägerschaft des Freiwiiligen-Zentrums Wiesbaden e.V. organisiert diesen Aktionstag (Förderung durch R+V STIFTUNG sowie die Landeshauptstadt Wiesbaden).

Zu dem Thema "Vorlesen" bietet das BürgerKolleg zusammen mit der LH Wiesbaden auch Seminare an - siehe HIER.

Ganzer Ankündigungstext: 

...
14.06.2019
Vereinsmesse 2019
In diesem Jahr findet die Vereinsmesse im Schlachthof statt - am Sonntag, 22.9. (11-16 Uhr)!

Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie HIER